fbpx

Karibik 2019


Dem Winter entflohen | Teil II meiner einmonatigen Auszeit

Ich habe bisher eine Kreuzfahrt immer kategorisch ausgeschlossen – aber man soll ja bekanntlich niemals nie sagen, also habe ich mich überreden lassen. 7 Tage Kreuzfahrt durch die Karibik stand nach dem Roadtrip durch Florida am Programm! Einzige Bedingung – an meinem 50. Geburtstag durfte kein Seetag sein, an diesem besonderen Tag wollte ich mir meinen Herzenswunsch erfüllen: einmal in meinem Leben an meinem Geburtstag an einem Strand stehen, mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und SCHWIMMEN gehen!

Nach eingehender Suche haben wir uns für die Holland American Line entschieden. Unser Schiff hieß Oosterdam und zählt zu den kleineren Schiffen, die in der Karibik unterwegs sind: es waren “nur” knappe 2.000 Passagiere an Bord! Wir sahen auch ganz andere Kaliber in diversen Häfen – Schiffe mit 6.000 Passagieren!!!!

Das Einschiffen ging unkompliziert von statten – nach der Passkontrolle (man reist ja aus den USA aus) bekamen wir unseren Bordpass und damit bestiegen wir das Schiff. Unsere Kabine mit Balkon (ein absolutes MUSS) befand sich im 5. Stock und war eigentlich relativ groß, das Gepäck wurde uns direkt vor die Türe gestellt.

Nach dem Auspacken inspizierten wir unser “Zuhause auf See” – und war völlig überfordert. So viele Leute, die sich beim Pool und den diversen Bars tummelten (viele davon schon “Kreuzfahrtprofis), irgendwie hatte das alles den “Charme” eines Cluburlaubes. Noch dazu waren wir beide nicht ganz gesund – also beschlossen wir uns in unser Zimmer zurückzuziehen und dort die Abfahrt abzuwarten. Auch den Seetag verbrachten wir mehr oder weniger in der Kabine bzw am Balkon.

Unsere Route: Fort Lauderdale – Seetag – Dominikanische RepublikPuerto RicoSt. Thomas – Seetag – BahamasFort Lauderdale.

Mit der Zeit gewöhnt man sich an das Leben an Bord – man muss einfach versuchen die vielen Leute auszublenden, das Schwanken zu ignorieren, das Meerschauen zu genießen und es sich kulinarisch gut gehen zu lassen – das Essen war absolut TOP (hat sich dann auch auf der Waage bemerkbar gemacht 😉 )

Mein persönliches Highlight – mein 50. Geburtstag, den ich an einem Strand auf der Dominikanischen Republik verbrachte (zumindest 5 Stunden). Es war genauso wie ich es mir erträumt hatte: Strand, Sonne, warmes Wasser, kalte Cocktails! Ich habe jede Minute genossen und musste mir immer wieder bewusst machen, dass ich an einem 14. Jänner im warmen Meerwasser schwimme!!!!

Fazit: es war meine erste und wahrscheinlich auch meine letzte Kreuzfahrt. Ich persönlich reise viel lieber mit dem Auto, da kann ich stehen bleiben wo ich will und so viel Zeit dort verbringen wie ich will. Dem Argument, dass man in wenigen Tagen viele Inseln sieht, kann ich nichts abgewinnen, da man im Endeffekt nur einen kleinen Teil der Insel sieht (meist die Hauptstadt). Geführte Ausflüge wollten wir nicht in Anspruch nehmen – zum einem ziemlich teuer und zum anderen bewegt man sich in Massen, eine furchtbare Vorstellung für mich…

Trotz allem –  ich möchte diese Erfahrung nicht missen und ich habe viele schöne Fotos mitgebracht 🙂







Recent Portfolios