Project Description

SABA, SORAYA & MIA SAPHIRA

SABA, SORAYA & MIA SAPHIRA

Haustürshooting Nr. 3

“Mir fehlt die Freundschaftspflege, mir gefällt aber, dass ich mehr Zeit mit meinen Kindern habe.
Umstellung hat es sowohl im Alltag (Schule) als auch in der Arbeit (Schutzmaßnahmen) gegeben.” (Saba)

“Mir gefällt, dass ich nicht so früh aufstehen muss! Die Schule mit ihren Freunden und das Reiten
sowie das Bogenschießen geht mir besonders ab. Verändert hat sich die Lernsituationen.” (Soraya)

“Mir gefällt das intensivere Familienleben, ich vermisse aber die Schule, meine Freunde,
meine Lehrerin, Handball, Pfadfinder… Außerdem bewege ich mich zuwenig!” (Mia Saphira)

Ich traf Saba und ihre beiden Töchter im Gemeinschaftsgarten ihrer Wohnhausanlage. Dort hatten Soraya und Mia Saphira einen kleinen Parcours aufgebaut. Beide sind begeisterte Reiterinnen und vermissten es reiten zu dürfen. Deshalb wurde kurzerhand mit einem Steckenpferd Sprungübungen durchgeführt! Die Stimmung war ausgelassen und wir haben viel gelacht!